Montag, 31. Oktober 2016

[BLOGTOUR] Schwarzer Horizont (Tag 1)


Herzlich willkommen zur Blogtour zu Schwarzer Horizont von Ivo Pala! Heute, am ersten Tag, möchte ich euch das Buch und den Autor ein wenig vorstellen.

Der Autor:

Ivo Pala wurde 1966 in Eltville am Rhein geboren und lebt heute in Berlin. Er ist Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine bekanntesten Werke sind die Elbenthal-Saga und der Thriller T4 - Die verlorenen Kinder, der gerade neu aufgelegt wurde. Mehr über ihn könnt ihr heute Abend ab 18 Uhr in einem Interview an dieser Stelle erfahren.


Das Buch:

Schwarzer Horizont ist der erste Band der auf drei Bände angelegten Dark World Saga. Die geschilderte Welt wirkt über weite Strecken wie Low Fantasy, letzten Endes haben wir es aber mit High Fantasy zu tun.

Die Welt ist stark an das irdische Mittelalter angelehnt - selbst die Geographie ähnelt der irdischen. So gibt es zum Beispiel das an Schottland (Caledoia) angelehnte Calda und das an England angelehnte Twyddyn. In einem Punkt unterscheidet sich die Welt aber deutlich vom irdischen Mittelalter. Während letzteres nur finster genannt wird, ist es im Buch buchstäblich finster ist. Kurz bevor die Handlung einsetzt, hat der so genannte Weltendonner stattgefunden. Worum es sich dabei handelt, erfährt der Leser zunächst nicht. Die Folge des Weltendonners ist jedoch, dass die Welt seitdem in ständiger Dunkelheit liegt. Die Dunkelheit hat natürlich vieles verändert: Nahrung wird knapp und die gesamte menschliche Gesellschaft verändert sich. Auch sind mit den Rippern angeblich unnatürliche Wesen aufgetaucht die Menschen jagen.

Die Geschichte wird aus der Sicht von drei Perspektivfiguren erzählt. Zum einen ist da Raymo ein Adeliger und Krieger, der durch den Weltendonner alles verloren hat und nun einen neuen Platz in der Welt sucht. Zum anderen ist da Lizzy, die am Anfang der Geschichte die niedrigste Dienerin auf einem Hofgut ist und die dann eine unfreiwillige Reise antritt. Zu guter Letzt gibt es noch den Mönch Ash, der eines Tages eine Stimme in seinem Kopf hört, die behauptet sein Gott zu sein. Schnell wird klar, dass er sich diese Stimme nicht einbildet.

Werden die drei ihren Platz in dieser veränderten Welt finden und wird die Sonne irgendwann wieder scheinen?

Das Gewinnspiel:

Jeden Tag habt ihr die Chance ein Los in Topf zu werfen, indem ihr den täglichen Beitrag kommentiert. Am Ende der Woche werden dann ein Printexemplar und ein eBook an zwei verschiedene Personen verlost.

Teilnahmebedingungen: 
  • Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, solltest du 18 Jahre oder älter sein. Bist du unter 18, dann brauchst du die Einverständnis eines Sorge- oder Erziehungsberichtigten.
  •  Der Versand erfolgt nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ebenfalls ausgeschlossen.
  • Du kannst täglich ein Los für den Lostopf sammeln. Eine Mehrfachteilnahme durch verschiedene Pseudonyme, Nachnamen, Namen etc. wird sofort mit dem Ausschluss vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin hat nach Bekanntgabe 2 Tage Zeit sich zu melden. Sollte dies nicht der Fall sein, wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, noch ist Facebook Veranstalter.
  • Das Gewinnspiel endet am 06.11. um 23:59 Uhr. **
  • Alle Kommentare die NACH dieser Zeit eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Weiter geht es dann heute Abend mit dem Interview und morgen bei Bookwormdreamers mit dem Thema "Dunkle Zeiten - Was ist passiert?"

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Von dem Autor kenne ich ja bislang leider noch nichts - mir ist er hauptsächlich auf Facebook aufgefallen, muss ich gestehen *lach*
    Als ich dann die Ankündigung zur Blogtour und das tolle Cover gesehen hab, bin ich natürlich neugierig geworden; das hört sich nach einem Buch an, das mir gefallen könnte! :D
    Bin schon gespannt, was ihr euch noch für die Beiträge ausgedacht habt!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Moin,
    auf die Blogtour war ich ja schon sehr gespannt, seit ich letztens bei dir die Ankündigung geseheb habe. Bisher habe ich von dem Autor erst ein Buch gelesen (ersten Teil der Elbenthal-Saga), aber das fand ich echt super. Müsste die Reihe endlich mal weiter lesen :D Das neue klingt jetzt aber auch sehr interessant, mit der ständigen Dunkelheit. Und wenn die Welt dann auch noch an Schottland erinnert, find ich das super :)
    Ich bin schon gespannt auf das Interview heute Abend.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für den echt tollen Beitrag und eine schöne Woche wünsche ich noch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. oh, das klingt spannend.... das Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste. Über ein Ebook würde ich mich riesig freuen.... endlich wieder nen neuer Fantasy-Epos...

    AntwortenLöschen
  5. huhu, also das Buch hört sich richtig toll an und daher freue ich mich schon total auf diese Tour um noch mehr über das Buch zu erfahren! Vielen Dank für deinen Beitrag hierzu. Bislang kenne ich nur die Elbenthal-Saga vom Autor. Und die hat mir auch richtig gut gefallen! -))

    LG Kendra
    kendra-butterfly@gmx.de

    AntwortenLöschen